© 2019 EPL GmbH

Johanneum Gymnasium Herborn

Planungsleistung: HOAI 1-9
Gesamtfläche: ca. 5.300 m² BGF
Baukosten: 1.108.000 € brutto

Leistungszeitraum: 2014 bis 2016

 

PROJEKTBESCHREIBUNG:

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um einen Ersatzneubau mit 4 Ebenen der Naturwissenschaften des Johanneum Gymnasiums in Herborn.

Erstellt wurden Fachklassen und Fachräume für die Bereiche der Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik. Weiterhin wurden eine Satelliten-AG und Krafträume für die Schüler im Bauvorhaben untergebracht.
Im 1. bis 2. OG befindet sich weiterhin ein Hörsaal.


Bauherr: Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises Abt. Gebäude und Technik

Architekten: DIEHL Architekten GmbH

Quellenangabe Visualisierung: DIEHL Architekten GmbH

zum Seitenanfang